Günstige Flüge mit Air France

Informationen über Air France

  • Airline: Air France
  • IATA Code: AF
  • Hauptsitz: Paris
  • Drehkreuz: Charles de Gaulle, Paris
  • Allianz: SkyTeam

Geschichte

Air France entstand durch eine Fusion im Jahr 1933. Dabei vereinigten sich Air Orient, Air Union, Société Générale de Transport Aérien und die CIDNA und bildeten nun die Société Centrale pour l’Exploitation de Lignes Aériennes. Nachdem im selben Jahr auch noch die Aéropostale übernommen wurde, benannte man die Gesellschaft in Air France um.
Vor dem Zweiten Weltkrieg gehörten noch mehrere Tochtergesellschaften zum Unternehmen, darunter auch Aéromaritime und Air Afrique, welche für Flüge von und nach Afrika zuständig waren. 1945 kam es zur Verstaatlichung von Air France, die somit für den gesamten französischen Flugverkehr zuständig war. Um nach dem Zweiten Weltkrieg Zugang nach West-Berlin zu erhalten gründete Air France mit EuroBerlin France eine neue Airline, an der auch die Lufthansa beteiligt war. Nach der Wiedervereinigung stellte man die Fluggesellschaft jedoch wieder ein.
1999 gründete Air France zusammen mit Delta Air Lines, Korean Air und Aeromexio die Luftfahrtallianz „Sky Team“, welche die zweitgrößte der Welt ist. Im Jahr 2008 fusionierte Air France mit der niederländischen Fluggesellschaft KLM und war zu dem Zeitpunkt das größte Luftfahrtunternehmen in Europa. Beide Airlines führen die Geschäfte jeweils unter ihren eigenen Marken fort.

Hop!

Unter der Dachmarke HOP! hat man 2013 mehrere Tochtergesellschaften zusammengefasst. Dazu gehören Brit Air, City Jet und Regional sowie die Franchise-Unternehmen Air Corsice und Airlinair. Sie führen im Namen von Air France vor allem nationale Flüge durch. Mit HOP! wollte man auf die wachsende Konkurrenz durch Billigflieger reagieren.

Superschnell Angebote finden!

Flexible Reiseplanung

Einfache und
schnelle Buchung

Alle Fluglinien,
alle Ziele

Deutsch sprechender
Kundenservice